Hersteller von Nüssen

Karte Originalhersteller CoopenoixCOOPENOIX, dies sind mehr als 450 Mitglieder und unabhängige Produzenten über ein Land außergewöhnliche 100 drei Dienststellen sind besorgt: Isère, Drôme und Savoie. die Nuciculteurs sind echte Profis, die ihre Obstgärten in eine perfekte Einhaltung der Umweltvorschriften zu kultivieren.

Unter der Leitung der Genossenschaft begann viele Hersteller auch in einer mit Gründen versehenen Kultur oder, für einige ein Ansatz von GlobalGap-Zertifizierung .

Modernisierung der mechanischen Ernte und Trocknung gegeben diese Männer und Frauen Entwicklung verdient Förderung ihrer Tradition und die d-Bezeichnung ’ Herkunft DIE HAT.O.P. WALNÜSSE passt perfekt in die Tradition und Kultur der Dauphiné.

Ein Jahr in ein Nuciculteur-Produzent

coopenoix_histoire

Von Februar bis März: Größe, Bepflanzung und Pflege der Noyeraies.
April bis August: Düngung, Bewässerung, Verarbeitung, Mähen des Obstgartens und gegen Krankheiten und Schädlinge zu bekämpfen.
Von Ende September bis Ende Oktober: mit einigen Durchgängen unter den Nussbäumen mechanisierte Ernte.
Ende Oktober: Ende der Pickup mit Schütteln der Bäume, die letzte Nuss zu ernten.
Nüsse werden reduziert der Vorgang gewaschen, getrocknet, sortiert und schließlich an die Genossenschaft übergeben werden von Oktober bis Dezember.

Arbeitsspeicher-Hersteller, kennzeichnen ein paar Dates die Geister!

coopenoix_07

  • 1928 zeichnet sich durch schreckliche Gele und das ist der Sturm, der 1929 von Obstgärten 50 % zerstört waren.
  • 1946 Dürre, machte, und es ist Frühling Frost, die die Ernte im Jahr 1949 zerstört.
  • Winter 1954 und 1956 zeichnen sich auch durch solche Gele, dass die Anzahl der Walnussbäume mehr seit mehreren Jahren produzieren.
  • Es ist die Dürre, die die Ursache für die schlechte Ernte von 1976 ist.
  • 7 und November 1982, senkt sich ein gewaltiger Sturm auf Obstgärten Sonnenuntergang 50.000 Noyers im Süden Grésivaudan Tal.
  • Das Schicksal ist verzweifelt 1985 mit einer Freeze-Welle, die 80.000 Bäume auf den folgenden drei Jahren im Bereich der Produktion zerstört.
  • Im Jahr 2003 war es wieder Dürre die Ernte schwächt.
  • Im Jahr 2008 ist schließlich für Hagel und Sturm, 12.000 Bäume zerstört.
  • Diese wiederkehrenden Katastrophen brachten die Nuciculteurs zu verbessern die Einrichtung von Obstgärten und Wetteralarme zu implementieren.